Neuigkeiten. Aktuelles aus dem Hause Förster & Borries.

25.04.2018:
Papierpreisentwicklung kennt derzeit nur eine Richtung

Papierpreisentwicklung

Heute wollen wir ganz nüchtern über die aktuelle Lage im Einkauf von Förster & Borries berichten und einen kleinen Rückblick auf die Entwicklung des Papierpreises der letzten vier Jahre geben.

Papier ist für uns bekanntermaßen Material Nummer 1, gefolgt von Druckplatten, Farbe, Lack, diversen Druckhilfsmitteln und Wasser. Für ein normales Druckerzeugnis ohne exklusive Papiere kann man hierbei von einem Kostenanteil von 25 bis 40% für das Papier rechnen. Da machen sich Preiserhöhungen seitens Papierherstellern und -händlern natürlich schnell bemerkbar.

In den vergangenen Jahren haben wir viel unternommen um Steigerungen im Einkaufspreis zu verhandeln oder gar zu kompensieren. So kommt z.B. unsere Druckmaschine mit weniger Makulaturbogen aus, also dem Zuschuss, der nie unser Haus verlässt sondern mit dem Einrichten des Druckes direkt in der Tonne landet. Dieser Teil muss also erst gar nicht eingekauft werden.
Auch haben wir uns dem deutschlandweiten Einkaufsverbund Druck (EVD) mit 35 weiteren Druckereien angeschlossen, in dem wir durch Bündelung der eingekauften Mengen zum einen bessere und zum anderen auch länger verhandelte Preise unserer Händler erzielen.

Aufgrund des Wechsels von Über- hin zu Unterkapazität der Papierhersteller in den letzten Jahren, verursacht durch Schließungen verschiedener Papiermühlen in ganz Europa und dem vermehrten Altpapierexport nach China, waren in den vergangenen Quartalen dann aber doch signifikante Preissteigeungen durch uns Druckereien hinzunehmen.

In der Grafik erkennt man die Preiserhöhungen ab dem 2. bzw. 3. Quartal 2017. Mittlerweile sind wir bei knapp 15% im Bilderdruck- und 20% im Offsetpapierbereich.

Zur Vereinfachung haben wir in der Grafik immer das in diesem Quartal günstigste Papier der Klasse genommen und nach Ries (kleinste Verkaufseinheit) und 3-Tonnen-Strecken-Preis unterschieden. Das heißt aber auch, dass Schwankungen innerhalb einer Sorte bzw. Handelsnamen auch höher sein können. Auch wurden Grammatur-, Logistik- und weitere Zuschläge vernachlässigt.

Als Fazit wollen wir also um Ihr Verständnis werben, dass gerade jetzt die Preisbindungen unserer Angebote zu beachten sind und wir gern bereit sind ältere, aber noch aktuelle Anfragen zu aktualisieren. Bei weiteren Fragen stehen Ihre Kundenberater und die Geschäftsleitung natürlich zur Verfügung.

31.01.2018:
F&B liefert Katalog "Erich Kissing und Kerstin – Maler und Modell"

Für die am 3. Februar 2018 in der Kunsthalle Rostock beginnende Kunstausstellung "Kissing und Kerstin" des faszinierenden Vertreters der Leipziger Schule liefert Förster & Borries den Katalog "Erich Kissing und Kerstin – Maler und Modell".

Auf 160 Seiten zeigt der Austellungskatalog Gemälde und Fotografie von Erich Kissing sowie von Leif Borges, Stefan Hoyer, Günter Rössler, Michael Triegel, Günter Wentz und Dietrich Wenzel.

Weitere Informationen und Fotos der Ausstellung finden Sie auf der Webseite der Kunsthalle Rostock.

01.11.2017:
Beim Weihnachtsmann neu aufgelegt

Neuauflage Beim Weihnachtsmann 2017 als Broschüre

Es gibt ihn wieder - pünktlich zur Vorweihnachtszeit haben wir das beliebte Kinderbuch "Beim Weihnachtsmann" neu aufgelegt. Dieses Mal als Broschüre, nicht wie in den vorherigen Auflagen als Pappbuch - dafür mit 10 € aber günstiger.

Auf 16 Seiten wird erzählt, wie der Weihnachtsmann und seine Gehilfen die Geschenke und Gebäck für das Weihnachtsfest vorbereiten, diese dann am Heiligen Abend verteilen und schließlich selbst das Fest feiern.

Liebevoll illustriert und mit kinderfreundlichem Text untermalt ist dieses Werk ein ideales Geschenk für Kinder ab 3 Jahren, aber sicher auch für die "Großen".

Das Werk kann bei uns auf der Webseite im Menüpunkt Produkte - Verlagsprodukte oder im Buchhandel erworben werden.

 

19.05.2017:
Verlag Barteld zum Druck zweier neuer Bücher im Haus

Frank Barteld beim Druck der neuen Bücher Thüringisch-Fränkischer Schieferbergbau 1 und 2

Barteld Redaktion & Verlag - hinter diesem Namen steht ein langjähriger Kunde unseres Hauses, mittlerweile geführt in zweiter Generation von Frank Barteld.

Sowohl Herr Barteld Junior als auch Senior Jürgen Barteld waren diese Woche zur Druckbegleitung ihrer neuen Bücher "Thüringisch-Fränkischer Schieferbergbau" Band 1 und 2 in Zwickau zu Gast. Entstanden sind die Druckbogen für 248 und 272 Seiten fassende Bücher, die bei der Buchbinderei Müller, Gerichshain ihre finale Form bekommen.

Wir bedanken uns für die Aufträge und die wie immer hervorragende Zusammenarbeit.

Weitere Infos zu den Büchern erhalten Sie auf der Webseite des Verlages:
Thüringisch-Fränkischer Schieferbergbau 1
Thüringisch-Fränkischer Schieferbergbau 2

03.03.2017:
Rolf geht in Rente

Am vergangenen Freitag gab Rolf Zenker - unser bei Kollegen und Kunden beliebter Fahrer, Haustechniker und von Zeit zu Zeit "Mädchen für Alles" - seinen Ausstand in den wohlverdienten Ruhestand.

Rolf begleitete die Geschicke des Unternehmens seit vielen Jahren. Geschäftsleitung und Kollegen schätzten seine Einsatzbereitschaft und sein kollegiales Wesen.

Dafür möchten wir uns sehr herzlich bedanken und wünschen einen wunderbaren neuen Lebensabschnitt!