Wir drucken scharf. Feinstraster und dessen Anwendung.

 

Was ist Feinstraster?

Vergleich FM- und AM-Raster in VergrößerungDies ist eine Technologie, mit der gestochen scharfe Bilder gedruckt werden können. Erreicht wird dies durch die Verwendung wesentlich kleinerer Druckpunkte – dadurch sind Details bis auf Lupenvergrößerung realistisch darstellbar.

 

Wer braucht Feinstraster?

Alle, die auch feinste Details in Ihrem Druckprodukt dargestellt haben möchten, wie z.B. Image-, Produkt- oder Auktionskataloge.

Beim Druck von Oberflächen mit Strukturen (Textil, Holz, technische Oberflächen) die zu Moiré-Bildung neigen, kann dieses durch FM-Raster vermieden werden.

Alle, die sich mit ihren Druckprodukten von der Masse abgrenzen wollen.

 

Gibt es besondere Anforderungen?

Ja, wie immer wenn es etwas Besonderes sein soll, steigen auch die Anforderungen:
Die Bilddaten benötigen eine höhere Auflösung, ideal sind 450 ppi.

Die Bilder müssen über Color-Management farblich angepasst werden – wir erklären Ihnen auf unserer Support-Seite oder im persönlichen Gespräch wie's geht oder übernehmen das gern für Sie.