b'Mnzen - Medaillen1300Vier Mnzen Persien/Hellenismus100 Mnze Iolla (Mysien) um 330 v. Chr. mit brtigem Zeus und Pegasus (D ca. 10 mm), Siglos 450-330 v. Chr. mit Bogenschtze (D ca. 15 mm), Mittelbronze Syrakus zwischen 275-215 v. Chr. mit Kopf des Hieron/Reiter mit Lanze (D ca. 26 mm), Bronzemnze Sizilien mit Kopf der Tanit/Pferd vor Palme (D ca. 15 mm).1301Drei Silbermnzen Rmische Republik100 anonyme Prgung nach 211 v. Chr. mit Roma und Flgelhelm/Dioskuren (D ca. 20 mm, ss+), Legionsdenar aus der Zeit des Marcus Antonius um 31 v. Chr. auf die Legio IV (D ca. 17 mm, abgenutzt), Denar des Licinius Crassus und Domitius Ahenobarbus um 118 v. Chr. auf die Errichtung der Provinz Gallia Narbonensis (D ca. 21 mm, vz).1302Drei Mnzen der frhen rmischen Kaiserzeit120 Kleinbronze des Prokurators von Juda Antonius Felix (D ca. 15 mm), Billon-Tetradrachme aus Alexandria um 66/67 n. Chr. mit einen Strahlenkranz tragenden Nerobildnis und rckseitig Tiberius (D ca. 23 mm, ss+), As des Augustus um 7 v. Chr. des Mnzmeisters Publius Lurius Agrippa (D ca. 26 mm, ss).1303Vier rmische Mnzen60 As des Augustus (M SALVIVS OTHO III VIR A A A F F), s, G ca. 10,87 g. - Dergleichen des Domitian mit ungedeutetem Mnzbild, ss, G ca. 11,2 g. - Sesterz des Commodus mit Annona, s+, G ca. 19,74 g. - Sesterz des Alexander Severus (Iustitia Augusti), ss, G ca. 20,5 g. 13091304Zwei Mnzen der Flavier80 Denar des Vespasian um 75 n. Chr. mit sitzendem Adler (D ca. 19 mm, s), As des Domitian um 90 n. Chr. mit Darstellung der Fortunae Augustii (D ca. 29 mm, ss+).1305Drei Mnzen Nerva/Trajan100 As des Nerva um 97 n. Chr. auf die Concordia Exercituum (D ca. 21 mm, fast ss), Denar des Trajan mit sitzender Vesta (D ca. 17 mm, ss), Denar des Trajan um 107/108 n. Chr. mit Darstellung des Spes (D ca. 19 mm, ss+).1306Zehn Mnzen der Antoninen und Severer280 Denar des Hadrian mit Darstellung der Victoria (D ca. 18 mm, ss), Dupondius des Antoninus Pius mit Personifizierung der Indulgentia (D ca. 26 mm), Denar des Antoninus Pius um 151/152 n. Chr. mit Annona vor Schiffsbug (D ca. 18 mm, ss+), Denar der Faustina Filia mit Darstellung der Hilaritas (D ca. 18 mm, fast ss), Dupondius des Marcus Aurelius um 171/172 n. Chr. mit Victoria und Schild VIC.GER (D ca. 24 mm, ss), Denar des Septimius Severus um 200/202 n. Chr. als Fundator Pacis (D ca. 20 mm, ss), Denar der Julia Domna auf die Venus Generix (D ca. 19 mm, s, verbogen), Denar des Caracalla um 197 n. Chr. mit Darstellung der Minerva (D ca. 18 mm, ss),1314Denar des Caracalla (D ca. 20 mm, s, starke Patina).1307Sechs Mnzen der Severer180 Denar des Elagabal um 218/222 n. Chr. mit Darstellung der Spes (D ca. 20 mm, ss+), Denar des Elagabal mit Glorifizierung der Temporum Felicitas (D ca. 19 mm, ss), Denar des Alexander Severus mit Darstellung der Aequitas (D ca. 20 mm, fast ss), Denar des Alexander Severus mit an125einem Dreifu opferndem Kaiser (D ca. 17 mm, s), Denar des Alexander Severus um 222/228 n. Chr. mit Glorifizierung der Fides Militum (D ca. 18 mm, ss), Denar des Alexander Severus um 227 n. Chr. mit Darstellung des Mars (D ca. 20 mm, ss).1308Sechs Mnzen der Severer und Soldatenkaiser180 Denar der Julia Mamaea (D ca. 18 mm, s), Denar der Julia Mamaea mit stehender Vesta (D ca. 17 mm, s), Tetradrachme des Philippus Arabs um 244/249 n. Chr. aus Antiochia (D ca. 25 mm, ss+), Antoninian des Philippus Arabs mit Felicitas (D ca. 22 mm, ss), Antoninian des Philippus Arabs mit Darstellung des Adventus AVGG (D ca. 22 mm, ss), Antoninian der Otacilia Severa mit Darstellung der sitzenden Concordia (D ca. 22 mm, ss).1309Mnzalbum Soldatenkaiser2601312 130317 Stck: Antoninian des Decius mit Personifikation der Abundantia (D ca. 23 mm, ss), Antoninian der Herennia Etrsucilla mit Personifikation der Putificia (D ca. 21 mm, ss), Antoninian des Trebonianus Gallus mit Proklamation eines Saeculum Nouvum/Tempelfront (D ca. 22 mm, ss), Antoninian des Gallienus mit der Veritas Augusti (D ca. 20 mm, fast ss), Antoninian des Victorinus (G ca. 2,54 g, fast ss), Antoninian des Valerianus mit Darstellung der Pietas AVGG/opfernder Kaiser (D ca. 21 mm, fast vz), Billon-Antoninian des Postumus mit Verkrperung der Providentia (vz/ss, G ca. 2,6 g), vier Mnzen des Claudius Gothicus, Antoninian des Aurelius dem Iovi Conservatori (D ca. 21 mm, ss+), Antoninian des Tacitus mit Beschwrung der Concordia Militaris (D ca. 21 mm, fast ss), vier Antoniniane des Probus mit der Salus AVG/Restitutor Orbis/Clementiat (s-ss), in Album mit geleerten Seiten.1310Mnzalbum Sptantike240 4 Folles und ein Antoninian des Diocletian, meist einen Genius mit Fllhorn zeigend (ss bis1311fast vz), Follis des Galerius mit Moneta (D ca. 25 mm, fast ss), Viertelfollis des Maximianus mit dem Genius Populi Romani (D ca. 18 mm, fast ss), weitere Mnzen von Galerius Maximianus, Maximinus II. Daza, Maxentius, Licinius I., Constantinus I., Flavius Julius Crispus, Constans, Constantinus II., Magnentius, Julianus II., Valentinianus I., Valens, Gratianus, Theodosius I., insgesamt 46 Stck, dazu vier Flschungen/Nachprgungen.1311Drei antike Mnzen30 Marcus Aurelius (G ca. 23 g) und zwei byzantinische Mnzen, darunter eine mit schner Patina.1312Acht byzantinische Mnzen60 10./11. Jh., unterschiedliche Ausprgungen und Erhaltungen.1313Konvolut 1/16 Taler Schleswig-Holstein170 sechs Stck, 1642, 1648, 1651, 1658, 1665, einmal unleserlich, ss.13141/28 Taler Stolberg-Wernigerode20 Henricus et Wolfg[ang] G[eorgius] Co-[mes] inStolb[erg] Wer[nigerode] et Hon[stein] 1612, ss+, selten, G ca. 1,69 g.1315Konvolut Groschen Polen-Litauen220 26 Stck, Johann Albert, Alexander, Sigismund I. bis III., um 1500 bis um 1600, bspw. Groschen Sigismund I. 1534 (ss+), 3 Grscher 1594 (ss+).1310'