b'schsische knstler4030Hanns Georgi, Fischer beim Netze flicken120 auf dem Kai stehende Fischer bei der Reparatur ihrer Netze, Aquarell, rechts unten signiert und datiert Georgi (19)64, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 28,5 x 41 cm. 4031Hanns Georgi, Lichte Sommerlandschaft120 Blick ber einen sanft abfallenden Hang mit einigen Bumen, auf eine Hgelkette unter hellem Himmel, Landschaftsmalerei mit leuchtendem Kolorit, rechts unten signiert und datiert Georgi (19)78, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 33,5 x 44 cm. 4032Hanns Georgi, Seenlandschaft120 Blick von einer Anhhe auf eine leicht hgelige Landschaft mit Seen und Wldern, Aquarell ber Graphit, rechts unten in Blei signiert und datiert Georgi (19)53, unter Passepartout und hinter 4047 Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 35 x 47 cm. 4033Hanns Georgi, attr., Blick zum Elbsandsteingebirge350 sonnendurchfluteter Blick auf die Hhenzge des Elbsandsteingebirges, unter locker bewlktem Himmel, kraftvolle, pastose Landschaftsmalerei von leuchtender Farbigkeit, l auf Leinwand, um 1970, Craquelure, gerahmt, Falzmae ca. 65 x 80,5 cm. 4034Hanns Georgi, Sommerlicher Garten120 Blick vom leicht erhhten Standpunkt, ber ppig grnenden Garten mit Laube und Frhbeeten 4044 im Sonnenlicht, pastose, impressionistische Malerei mit breitem Pinselduktus in kraftvoller Farbigkeit, l auf Karton, unten mittig unleserlich signiert und datiert Georgi [19]45, rckseitig alte Speditionsetiketten und Versandetikett adressiert an Dr. Georgi, z. Zt. Zwickau 7 Heinrich Braunstr. 58 - Zwickau/Sa., Hptbf., Absenderangabe per Knstlerstempel Dr. Hanns Georgi, Maleru.Graphiker,Sebnitz/Sa,Malschichtverluste,restaurierungsbedrftig,original gerahmt, Falzmae ca. 60 x 75 cm. 4035Hanns Georgi, Lesende60 ber den Tisch gebeugte junge Frau beim Lesen der Zeitung, Graphit, teilweise gewischt, rechts unten signiert und datiert Georgi (19)60, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 34,5 x 28 cm. 4036Hanns Georgi, attr., Frauenstudien60 vier Blatt mit der Darstellung einer jungen Frau, Graphit, teilweise gewischt, um 1930, unterschiedliche Erhaltungen, Blattmae max. 55,5 x 17,5 cm. 4037Friedrich Goedsche, Alt-Dresden20 4045 Blick ber die Elbe mit Augustusbrcke auf Dresden mit Frauenkirche, Hausmannsturm und Hofkirche sowie die Brhlsche Terrasse, Holzstich, um 1920-30, unter der Darstellung in Blei mittig signiert Friedrich Goedsche, links betitelt Alt Dresden und rechts bezeichnet Hd 10, weiterhin rechts unten im Stock signiert Goedsche, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Darstellungsmae ca. 23,7 x 29,6 cm. 408Knstlerinfo: dt. Gebrauchsgraphiker (1893 Dresden bis 1976 Dresden), Studium an der Kunstakademie 4043 Dresden, anschl. in Dresden freischaffend, Quelle: Eisold Knstler in der DDR.4038Siegfried Hauffe, Auffliegender Fasan80 Wintermorgen in tief verschneiter Waldlandschaft, gering pastose Malerei, l auf Leinwand, links unten signiert und datiert S. Hauffe (19)87, schn gerahmt, Falzmae ca. 29,5 x 40 cm.Knstlerinfo: dt. Tier-, Jagd- und Landschaftsmaler sowie Illustrator (1923 Plauen bis 1997 Plauen), studierte 1937-41 an der Plauener Kunstschule bei Walther Lbering und Kurt Geipel, ab 1945 freischaffend, Mitglied im Verband Bildender Knstler (VBK) der DDR, ttig in Plauen-Kauschwitz, Quelle: Vollmer, EisoldKnstler in der DDR, Frank Wei Malerei im Vogtland und Wikipedia.4039Johannes Hegner, Pauluskirche in Plauen50 Blick aus Richtung Kaiserstrae auf die im 2. Weltkrieg schwer beschdigte Plauener Pauluskirche, im sanften Licht der Morgendmmerung, lasierende Malerei, l auf Karton, links unten signiert und datiert H. Hegner 1946, rckseitig Atelierspuren, gering reinigungsbedrftig, gerahmt, Falzmae ca. 49,5 x 38,5 cm.Knstlerinfo: auch Hans Hegner, verwandte fr seine Altmeisterkopien auch das Pseudonym H. Coreli, dt.Maler,GraphikerundRestaurator(1924Plauen/Vogtlandbis1979Plauen),zunchstLehreals Dekorationsmaler, studierte 1951-55 bei Erich Fraa, Rudolf Bergander und Hans Grundig an der Akademie der bildenden Knste Dresden, ab 1953 Mitglied im Verband Bildender Knstler (VBK) der DDR, unternahm 4046 4035 Studienreisen nach Bulgarien, Polen und der Sowjetunion, freischaffend ttig in Plauen, Quelle: Vollmer, Frank Wei Malerei im Vogtland und Eisold Knstler in der DDR.4040Max Heiland, Saale bei Wettin50 sonniger Blick entlang des Saaledamms, mit am Ufer liegendem Boot, Aquarell, rechts unten signiert und datiert B. R. Max Heiland 1912, auf alter Rckwand Klebeetikett Grosse Berliner Kunstausstellung 1914 und Nummer 2394, weiterhin teils unleserlich bezeichnet .land Leipzig Saale/Wettin 20 Aug(ust), leichte Altersspuren, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 24 x 33,5 cm.Knstlerinfo: eigentlich Bernhard Robert Max Heiland, dt. Landschaftsmaler und Graphiker (1862 Leipzig bis 1915 Leipzig), Studium an den Akademien in Leipzig und Dresden und an der Kunstschule in Weimar, 1908 Teilnahme an der Ausstellung im Glaspalast Mnchen, Quelle: Thieme-Becker und Wikipedia.4041Theophil Heinke, Marguerithenwiese250 sommerlicheAnsichteinesppigmitMargeritenblhendenWiesenhangsimhellen Sonnenlicht, pastose, impressionistische Landschaftsmalerei teils in Spachteltechnik, l auf 4037 Malplatte, rechts unten signiert und datiert Th. Heinke [19]03, das noch zu Zeiten des Studiums bei Eugen Bracht entstandene Gemlde zeigt in seiner lockeren luftigen Malweise deutlich den Einfluss des Lehrers, rckseitig in Blei undeutlich nummeriert und betitelt Marguerithenwiese [sic], reinigungsbedrftig, in Goldstuckleiste gerahmt, Falzmae ca. 41,5 x 49,5 cm.Knstlerinfo: auch Theofil Heinke, dt. Landschaftsmaler und Illustrator (1876 Oberneukirch bis 1913 Pillnitz), studierte 1898-1905 an der Akademie Dresden bei Leon Pohle, Friedrich Preller und Eugen Bracht, anschlieend in Pappritz bei Dresden ansssig, ab 1910 in Pillnitz, unternahm mehrere Studienreisen, Mitglied der Allgemeinen Deutschen Kunstgenossenschaft und der Dresdner Knstlergenossenschaft, beschickte die Ausstellungen im Glaspalast Mnchen und zahlreiche weitere Ausstellungen, vertreten unter anderem im Stadtmuseum Dresden, Quelle: Thieme-Becker, Saur Bio-Bibliographisches Knstlerlexikon, Knstler am Dresdner Elbhang, Mller-Singer, Jansa und Dressler.4036 4026'