b'18811887Der Beginn in Zwickau ist zunchst auchzidenzsetzer und ein Hilfsarbeiter, als Ma-recht bescheiden. Hermann Frster begrn- schinenmeister fungiert der Inhaber. det am 10. November 1881 in der Zwik- Dietadellosen Arbeiten machen die klei-kauer Mnzgasse 6, Hintergebude, einene Druckerei rasch bekannt, vor allem die Buchdruckerei.Farbdrucke stechen hervor. Das junge Un-Die Ausstattung besteht aus einer Augsbur- ternehmen schreibt sich zuerst eine breite gerSchnellpresse mit Handantrieb, zweiAusstattungder Zwickauer Geschftswelt Gallypressenmit Tritthebel und diversenmit Drucksachen auf die Fahnenmit Er-Schriftregalen. Beschftigt werden ein Ak- folg. Firmengrnder Hermann Frster mit Ehefrau Martha, geb. BleichrothErster Werbedruck vonHermann Frster ZwickauMit solchen Drucksachen in vorzglicher Qualitt, auch bei Satz und Ge-staltung, fhrt sich der neugegrndete Betrieb in Zwickau ein.Seite 7: Erstes Werbeschreiben vom 10. November 1881,anllich der Grndung der Firma gedruckt6'